Plastische Chirurgie

Bauchdeckenstraffung in der Türkei

Bauchdeckenstraffung in der Türkei

Was ist eine Bauchdeckenstraffung?

Bauchdeckenstraffung in der Türkei; Durch körperliche und hormonelle Einflüsse, die dazu führen, dass die Bauchhaut ihre Elastizität verliert, wie z. B. schnelle Gewichtszunahme und -abnahme und Schwangerschaft, werden Erschlaffung und Durchhängen der Bauchhaut beobachtet. Diese Verformungen gehen mit einer Verschlechterung der Qualität der Bauchhaut und mit Rissen einher.

Die Bauchstraffungsoperation ist seit Jahren eine häufig angewandte Methode zur Lösung dieser Probleme. Dabei geht es nicht nur darum, das Hautstück loszuwerden, sondern auch darum, dem Körper eine Form zu geben. Auch die Fettabsaugung ist ein Hilfsmittel bei dieser Operation. Da jedoch bei der klassischen Fettabsaugung Gefäß- und Nervenstrukturen geschädigt werden, kann nicht in jeder Körperregion problemlos gearbeitet werden, wenn sie zusammen mit einer Bauchstraffung durchgeführt wird. Daher wurde eine eingeschränktere Fettabsaugung angewandt, da man befürchtete, dass die Gefäße, die die Haut versorgen, beschädigt werden könnten.

Methoden der Bauchstraffung

Es gibt zwei verschiedene Methoden, die Mini-Bauchdeckenstraffung und die Vollbauchdeckenstraffung. Je nach Ausmaß und Größe des Problems am Bauch, dem Zustand der Haut und dem Patienten wird die am besten geeignete Methode gewählt.

Vollständige Bauchstraffung

Wenn sich das aktuelle Hängeproblem im oberen Bereich des Bauchnabels befindet und der Abstand zwischen den Muskeln groß ist, wird die Methode der vollständigen Bauchstraffung bevorzugt. Der Eingriff erfolgt durch vertikale Schnitte zwischen Nabel und Leiste, in einigen Fällen auch durch horizontale Schnitte. Die Probleme werden beseitigt, indem schlaffes, rissiges, überschüssiges Fett- und Hautgewebe über und unter dem Bauchnabel entfernt und der Bereich gedehnt wird. Die Bauchmuskeln werden komprimiert, und das Oberbauchgewebe wird gedehnt und vernäht. Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt und dauert 3-4 Stunden.

Mini-Bauchdeckenstraffung

Wenn sich die Verschlechterung des Bauches unterhalb des Nabels befindet, wenn die Erschlaffung, Lockerung und Risse gering sind und wenn es keine Entspannung und Trennung der Bauchmuskeln gibt, werden die bestehenden Probleme mit der Mini-Bauchstraffungsmethode beseitigt. Der Bauchnabel ist von diesem Verfahren nicht betroffen. Überschüssige Haut und Fett, die im unteren Bereich des Bauchnabels zu Lockerungen, Erschlaffungen und Rissen führen, werden entfernt, und die Bauchmuskeln, sofern vorhanden, werden entfernt, wodurch die alte Straffheit des Bauches wiederhergestellt wird. Die Operation wird in Vollnarkose durchgeführt und dauert etwa 1,5 Stunden.

Vor der Bauchstraffungsoperation

Eine Bauchdeckenstraffung, die mindestens 1, maximal 2 Stunden dauert, birgt wie bei anderen chirurgischen Eingriffen verschiedene Risiken. Um die Risiken nicht zu erhöhen oder gar zu verringern, ist es wichtig, dass der Patient seinen Teil dazu beiträgt. Wenn wir uns auf die Punkte beziehen, die vor der Operation zu beachten sind, wird nach der Entscheidung für den chirurgischen Eingriff in der Regel drei Wochen später ein Termin vereinbart. Aus diesem Grund sollte die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten wie Aspirin, Kräutertees, Nahrungsergänzungsmitteln usw. sofort beendet werden, sobald die Entscheidung gefallen ist. Die Einnahme aller Arten von Mineralien, Vitaminen, Multimineralien, Multivitaminpräparaten und Nahrungsergänzungsmitteln, einschließlich der Vitamine C, D, E und K, sollte eingestellt werden. Patienten, die sich für einen chirurgischen Eingriff entscheiden, sollten auch Schmerzmittel einnehmen, die sie bei Bedarf verwenden können. Beispiele für diese Medikamente sind: Novalgin - Paracematol. Es wird nicht empfohlen, Kräutertees, die grünen Tee enthalten, alle Arten von Lebensmitteln, die Leinsamen enthalten, alle Flüssigkeiten, die Kirschenstamm, Coenzym, Ginseng enthalten, zu verwenden. Auch wenn Sie ein geeigneter Kandidat für eine Bauchdeckenstraffung sind, müssen Sie, wenn Sie übergewichtig sind, vor der Operation langsam abnehmen. Drei Tage vor der Operation sollten Sie auf alle Nahrungsmittel verzichten, die Verstopfung verursachen können, und Lebensmittel bevorzugen, die leichter zu verdauen sind.

Nach der Bauchstraffungsoperation

Wie bei allen chirurgischen Eingriffen kann es auch nach einer Bauchdeckenstraffung zu Komplikationen kommen. Zu diesen Komplikationen gehören vor allem Blutungen und Infektionen. Um diese Risiken zu minimieren, sollte man während des Heilungsprozesses sehr vorsichtig sein, die vom Arzt verschriebenen Medikamente regelmäßig einnehmen, die Verbände ohne Unterbrechung anlegen und plötzliche Bewegungen vermeiden.

Nach der Erholungsphase einer Bauchdeckenstraffung werden die Patienten in der Regel nach einem Krankenhausaufenthalt von 1-2 Tagen entlassen. Der Genesungsprozess kann je nach Umfang der Operation und persönlichen Merkmalen unterschiedlich verlaufen. Die Patienten werden gebeten, nach der Operation für etwa 1 Monat ein spezielles Korsett zu tragen. So wird die gewünschte Form des Bauches erreicht und der Erfolg der Operation erhöht. Die Narbe, die an der Einschnittstelle bei der Bauchstraffung entsteht, soll in der Unterwäsche bleiben. Diese Narbe beginnt bei einem gesunden Heilungsprozess innerhalb von 2 Monaten zu verschwinden. Später wird die Spur sehr undeutlich.

Die Patienten können 3-4 Stunden nach der Operation aufstehen und mit Hilfe eines Angehörigen mit dem Gehen beginnen. Am nächsten Tag nach der Operation ist es möglich, langsam und ohne Unterstützung zu gehen. Während der Operation ist es normal, dass man aufgrund der Eingriffe im Bauchraum und der Nähte für kurze Zeit Schmerzen verspürt. In dieser Phase kann die Einnahme von einfachen, vom Arzt verschriebenen Schmerzmitteln die Lösung sein.

Nach einer Bauchdeckenstraffung nehmen die Patienten in der Regel 2-3 Tage lang ein Bad und können ihre Routinetätigkeiten wieder selbständig verrichten. In der ersten Woche kann es zu Schmerzen beim Strampeln, Niesen und Husten kommen, da die Nähte noch nicht vollständig verheilt sind. Da solche Handlungen schwerwiegend sind und zu einer Beschädigung der Nähte führen können, sollte man so vorsichtig wie möglich vorgehen. In der Regel können die Patienten 7-10 Tage nach dem Eingriff wieder arbeiten. Diese Zeitspanne kann jedoch je nach Genesungsprozess und Arbeitsbedingungen des Patienten variieren. Der Genesungsprozess bei einer Mini-Bauchdeckenstraffung ist anders, und die Genesungszeit ist in der Regel kürzer. Aus diesem Grund können die Patienten in der Regel 4 Tage nach dem Eingriff wieder arbeiten gehen.

Die Bauchdeckenstraffung ist kein chirurgischer Eingriff, der die Schwangerschaft beeinträchtigt. Da jedoch eine erneute Schwangerschaft eine Gewichtszunahme und einige Veränderungen des Körpers mit sich bringt, wird empfohlen, die Bauchstraffung nach der Schwangerschaft durchzuführen. Auf diese Weise werden neue Erschlaffungen und Risse, die durch eine erneute Schwangerschaft und Geburt verursacht werden können, beseitigt.

Prozess der Bauchdeckenstraffung

Anästhesie

Allgemein

Dauer der Behandlung

2-4 Stunden

Aufenthalt in Istanbul

7 Tage

Sozialverträglich

2 Wochen

Bauchdeckenstraffung Kosten in der Türkei

All inclusive package
  • Kostenlose Beratung
  • 6 Übernachtungen in einem 5-Sterne-Hotel in Istanbul
  • Prä-/postoperative Tests
  • Kosten für das Labor
  • Medikamente und Ausrüstung
  • Rundum-VIP-Transfer
  • 7/24 Unterstützung
  • Assistenten sprechen Deutsch

Informationen anfordern
First name is required!
Email is required!
Telefonnummer ist erforderlich!
Ohne Ländercode
Anrufzeit ist erforderlich!
Nach der Zeit Ihres eigenen Landes.
Mehrere Operationen
 

Bewerbungsprozess

Das Formular ausfüllen

Um uns zu kontaktieren, müssen Sie zunächst das Formular ausfüllen.

Kostenlose Konsultation

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, werden sich unsere fachkundigen Gesundheitsberater so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ein Foto senden

Unsere fachkundigen Gesundheitsberater werden Sie bitten, dem Arzt Ihre Fotos zu zeigen.

Planung

Nach der Untersuchung der Fotos wird Ihr Arzt entscheiden, ob Sie für die Operation geeignet sind, und der Operationsverlauf wird geplant.

Bauchdeckenstraffung in der Türkei FAQ

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular senden.

Es wird empfohlen, dass Sie zwei Tage vor der Operation in Istanbul ankommen. So können Sie alle Untersuchungen, Bluttests und alle anderen notwendigen Maßnahmen durchführen lassen und sich mental auf die Operation vorbereiten.

Ein geplanter 7-tägiger Urlaub reicht für den gesamten Eingriff aus. Vergessen Sie auch nicht, einige schöne Sehenswürdigkeiten in Istanbul zu besuchen.

Da der Facharzt während des Eingriffs Haut- und Fettzellen entfernt, wird davon ausgegangen, dass die Vorteile einer Bauchstraffung dauerhaft sind. Auch die inneren Nähte, die der Arzt einsetzt, um die Muskeln des Bauches zu reparieren, sollen dauerhaft halten.

Bei einer Bauchstraffung werden überschüssige Haut und Fett vom Bauch entfernt. Die Haut wird dann über die neu ausgerichteten Partien gestülpt, um den Körper glatter und straffer erscheinen zu lassen.

Eine Bauchdeckenstraffung, manchmal auch als Abdominoplastik bezeichnet, ist ein kosmetischer chirurgischer Eingriff, der das Aussehen und das Gefühl des Bauches verändert.

- Übergewichtige oder fettleibige Menschen mit einem Body-Mass-Index (BMI) über 30.
- Frühere chirurgische Schwierigkeiten oder Gerinnungsprobleme.
- Personen, die derzeit verschreibungspflichtige Medikamente, gerinnungshemmende Mittel oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, die in einem potenziellen Konflikt stehen.

Eine frühzeitige Entfernung der Drainage kann zu Flüssigkeitsansammlungen, Seromen, der Notwendigkeit einer Flüssigkeitsabsaugung und/oder einer weiteren Operation führen.

Im Allgemeinen können die Drainagen bei einer Bauchdeckenstraffung nach 1 bis 3 Wochen entfernt werden.

- Eine Bauchdeckenstraffung kann eine Gewichtsabnahme von drei bis vier Pfund bewirken.
- Wenn Sie sich für eine Mini-Bauchstraffung entscheiden, werden Sie etwa drei Pfund zusätzliches Haut- und Fettgewebe loswerden.
- Wenn Sie sich für eine ausgedehnte Bauchstraffung entscheiden, können Sie mit etwa fünf Pfund überschüssiger Haut und Fett rechnen.

Diese Technik der kosmetischen Chirurgie für Übergrößen kombiniert die Fettabsaugung und dient dazu, den Bauch und die Taille zu glätten, zu straffen und neu zu modellieren. Sie eignet sich für Menschen mit einem hohen BMI, die zwischen 150 und 200 Pfund wiegen.

Unmittelbar nach der Operation ist es möglich, dass Sie Treppen steigen können.

Der “Panniculus abdominalis”, der medizinische Begriff für den Bauchüberhang, der wie eine Fettschürze nach vorne hängt, ist eine häufige Ursache für die Unsicherheit und Angst, den Bauch am Strand oder im Schwimmbad zu entblößen.

Diese Ansammlung von Fettgewebe ist nicht nur schmerzhaft und hässlich, sondern auch gesundheitsschädlich.

Es kann sein, dass Sie für eine Bauchdeckenstraffung Laboruntersuchungen oder eine ärztliche Untersuchung durchführen lassen müssen.
- Ändern Sie die Dosierung Ihrer derzeitigen Medikamente oder nehmen Sie bestimmte Rezepte ein.
- Geben Sie das Rauchen auf.
- Die Einnahme von Aspirin, entzündungshemmenden Medikamenten und pflanzlichen Präparaten sollte vermieden werden, da sie die Blutungsneigung erhöhen.

Halten Sie sich sechs bis acht Wochen lang von Bauchmuskeltraining und körperlich anstrengenden Aktivitäten wie Joggen, Radfahren, Gewichte heben und aerobischen Aktivitäten fern.

Vermeiden Sie es, sechs Wochen lang etwas zu heben, das Sie belasten könnte.