Plastische Chirurgie

Fettabsaugung in der Türkei

Fettabsaugung-in-der-Tuerkei

Was ist eine Fettabsaugung?

Fettabsaugung in der Türkei, Fettabsaugung kann definiert werden als die Beseitigung von regionalem Fett bei Menschen, die einen fitten Körper haben wollen. Sie wird angewandt, um hartnäckiges regionales Fett in Bereichen wie Taille, Bauch, Hüften und Knien zu entfernen, wo viele Frauen Probleme haben. Dank der Einschnitte, die am Fettgewebe vorgenommen werden, wird das Fett in diesem Bereich entfernt. Bei der Fettabsaugung werden im Allgemeinen drei Methoden bevorzugt. Bei der Fettabsaugung in nasser Technik werden die unerwünschten Fettzellen im Körper absorbiert. Vor dem Absaugvorgang sind die Fettzellen jedoch mit Flüssigkeit gefüllt. Bei der Ultraschall-Liposuktionsmethode wird das regionale Fett durch kleine Lücken erreicht. Durch die Anwendung von Ultraschallschwingungen auf den betreffenden Bereich wird die beste Effizienz des Verfahrens erzielt. Bei der Laser-Liposuction-Methode werden erwartungsgemäß Laserstrahlen eingesetzt.

Methoden der Fettabsaugung

Die Methode der Fettabsaugung wird auch als Fettentfernungsoperation oder Fettabsaugungsoperation bezeichnet. Bei der Fettabsaugung gibt es verschiedene Techniken und Methoden. Welche Methode angewandt wird, hängt von der individuellen Körperstruktur und der regionalen Fettverteilung ab. Es gibt 3 verschiedene Methoden.

- Fettabsaugung in nasser Technik

- Fettabsaugung mit Ultraschall

- Laser-Fettabsaugung

Fettabsaugung in nasser Technik

Fettabsaugung in nasser Technik bedeutet Tumeszenztechnik. Die Fettzellen, in denen sich regionales Fett befindet, werden mit Flüssigkeit gefüllt und diese Zellen aufgeblasen. Anschließend werden Schnitte in die Haut gesetzt und die entsprechenden Fettzellen erreicht. Der Körper wird durch Vakuumgeräte bewegt und die unerwünschten Fettzellen im Körper werden ebenfalls abgesaugt. Bei dieser Methode wird vor dem Absaugvorgang Flüssigkeit in die anvisierten Fettzellen eingefüllt.

Fettabsaugung mit Ultraschall

Bei der Ultraschall-Liposuktionsmethode werden kleine Räume genutzt. Mit Hilfe kleiner Kügelchen wird das Zielgebiet des regionalen Fettgewebes erreicht, und es werden Ultraschallschwingungen auf dieses Gebiet angewendet. Anschließend werden die klassischen Anwendungen durchgeführt, und die Fettabsaugung ist abgeschlossen.

Laser-Liposuktion

Bei der Laser-Liposuktionsmethode werden Laserstrahlen eingesetzt. Durch die Öffnung der Fraktionen wird der Absaugvorgang unter der Haut durchgeführt.

Nach dem Eingriff gibt es keine Narbenprobleme.

Vaser-Liposuktion

Die Vaser-Liposuktion, bei der das abzusaugende Fettgewebe mit Hilfe von Ultraschallwellen in kleinere und intakte Fettzellen umgewandelt wird, wird von unseren Fachärzten für Plastische Chirurgie aufgrund ihrer Vorteile sowohl im Anwendungsbereich als auch im Heilungsprozess bevorzugt. Die Vaser-Liposuktion, die viele Vorteile hat, trennt das zu entnehmende Fettgewebe. Die fett- und nervenschonende Vaser-Liposuction schädigt die Lymphgefäße nicht, so dass keine Ödeme entstehen. Da die Kapillaren nach der Vaser-Liposuction-Operation nicht beschädigt werden, sind auch die Blutergüsse minimal. Bei der Vaser-Liposuktion gibt es nach der Operation keine Faltenbildung, da das Fett nicht regional, sondern vollständig an einer Stelle entfernt wird. Der Heilungsprozess verläuft daher noch schneller.

Hast du eine Frage?
Benötigen Sie weitere Informationen zur Operation? Mit einem Klick auf WhatsApp oder E-Mail erhalten Sie eine kostenlose Beratung zu Ihren Fragen.
Fragen Sie den Arzt

Vor der Fettabsaugungs-Operation

Alle Patienten, die mit der Methode der Fettabsaugung operiert werden sollen, sollten den spezialisierten Chirurgen informieren, ohne dabei Fragen zu ihrem Gesundheitszustand auszulassen. Bitte teilen Sie alle Informationen über Ihre gesundheitliche Vorgeschichte und Ihren Gesundheitszustand mit, insbesondere genetische und erbliche Krankheiten, vorübergehende oder dauerhafte Krankheiten nach der Geburt, Operationen und verwendete Medikamente. Wenn Sie Aspirin-haltige Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, Obst und Gemüse zur Blutverdünnung einnehmen, sollten Sie diese mindestens zehn Tage vor dem Eingriff absetzen. Andernfalls erreicht das Blutungsrisiko sowohl während als auch nach der Fettabsaugung seinen Höchstwert, und es können sowohl für den Arzt als auch für den Patienten erhebliche Risiken entstehen.

Wenn Sie schädliche Gewohnheiten wie Rauchen und Alkohol haben, sollten Sie mindestens zehn Tage vor dem Eingriff vollständig auf diese Genussmittel verzichten. Diese Gewohnheiten sollten Sie bis zur Genesung nach dem Eingriff mit der gleichen Sorgfalt beibehalten. Ansonsten sollten Sie daran denken, dass Ihr Heilungsprozess wird sich verlängern, und es können Risiken auftreten. Sie sollten sich von allen zuckerhaltigen Lebensmitteln, Schokolade und Gebäck fernhalten. Sie sollten wissen, dass Sie diesen Prozess leichter durchstehen können, wenn Sie Ihre salzigen und fettigen Essgewohnheiten auf ein Minimum reduzieren. Der Verzehr von Fleisch, Hühnchen und Fisch kann nicht schaden, aber Sie sollten nicht auf den Verzehr von Gemüse und Obst verzichten und Zucker und Salz so weit wie möglich meiden.

Nach der Liposuktionsoperation

Obwohl das Ergebnis motivierend ist, macht der Prozess nach der Operation dem Patienten Sorgen. Hier sind die Faktoren für diesen Prozess:

Ernährung

Nach der Operation darf der Patient 6 Stunden lang nichts essen oder trinken. Dann beginnt er mit flüssiger und weicher Nahrung. Die Flüssigkeitszufuhr wird in den ersten 24 Stunden entsprechend der vom Arzt abgesaugten Ölmenge angepasst. Inzwischen wird auch das Wasserlassen überwacht.

Nach der Operation wird dem Patienten empfohlen, 2500 ml Wasser mit der Umgebung zu trinken. Wird zu viel Flüssigkeit aufgenommen, kommt es zu Ödemen in den Beinen und der Lunge; wird zu wenig Flüssigkeit aufgenommen, kann es zu Hypotonie kommen.

Es wird empfohlen, dass der Patient zu Hause Lebensmittel mit normalem Kaloriengehalt zu sich nimmt, die jedoch reich an Vitaminen, Proteinen und Mineralien sind. Wenn der Patient mit ballaststoffhaltigen Lebensmitteln gefüttert wird, so dass es keine Verstopfungsbeschwerden gibt.

Gehen

Unmittelbar nach der Operation setzt sich der Patient nach der oralen Nahrungsaufnahme zunächst hin und geht dann mindestens 10 Schritte. Bei Anämie und Hypotonie kann das Gehen verzögert werden. Spaziergänge sollten nicht allein unternommen werden.

Embolie

Eine Embolie kann bleibende Schäden verursachen, wenn das Gerinnsel in den Fußvenen in die Lunge oder das Gehirn wandert. Entgegen der landläufigen Meinung handelt es sich um ein Blutgerinnsel, nicht um ein Fettgerinnsel.

Die Absaugung von überschüssigem Fett während der Operation, die lange Dauer der Operation, Rauchen, Übergewicht, die Einnahme der Antibabypille, bestehende Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Immobilität nach der Operation erhöhen die Möglichkeit einer Embolie. In ihrem Fall werden Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Das Risiko einer Embolie wird durch die Verwendung von Strümpfen, die Einnahme von Blutverdünnern und eine frühzeitige Mobilisierung verringert.

Anämie

Bei der VASER-Liposuktion ist die Blutungsneigung geringer. Allerdings werden bei großen Fettabsaugmengen die Blutwerte kontrolliert. Wenn die Blutmenge unter 8 mg/dl liegt, wird eine Bluttransfusion in Betracht gezogen.

Verwendung von Korsetts

Es ist für die Formung des Körpers nach der Operation notwendig. Es ist auch wichtig für die Kontrolle von Ödemen und die Begrenzung von Blutungen. Das Korsett sollte eng genug sein. Es sollte sogar schwer zu tragen sein. Billige Korsetts beeinträchtigen den Prozess stark, indem sie Schwitzen und Juckreiz verursachen.

Nachdem das Ödem abgeklungen ist, sollte das Korsett durch eine kleinere Größe ersetzt werden. Das Korsett sollte 3-4 Wochen lang ununterbrochen getragen werden, danach tagsüber mit Unterbrechungen.

Ekchymose (Bluterguss)

Bei der Vaser-Lipo gibt es nur sehr wenige blaue Flecken. Meistens liegt das Korsett in der Falte, und die Blutergüsse verschwinden innerhalb von 7-10 Tagen.

Einnahme von Medikamenten

Die Patienten nehmen 7 Tage lang Schmerzmittel und 5 Tage lang Antibiotika zu Hause ein.

Massage

Nach 10 Tagen sollten Lymphdrainage-Massagen durchgeführt werden. Sie beschleunigen die Heilung und die Beseitigung von Ödemen. Neben der Lymphdrainage werden auch Gehübungen als Massage eingesetzt.

Ausfluss

Manchmal kann es zu einem wässrigen Ausfluss kommen, der wie Blut aussieht. Dieser Ausfluss ist eigentlich erwünscht. Er kann 3 Tage lang anhalten.

Obwohl es so viele Faktoren gibt, kann der Patient mit der Mitarbeit des Arztes überwunden werden.

Fettabsaugung Prozess

Anästhesie

Allgemein

Dauer der Behandlung

2-4 Stunden

Aufenthalt in Istanbul

5 Tage

Sozialverträglich

1 Woche

Fettabsaugung Kosten in der Türkei

All inclusive package
  • Kostenlose Beratung
  • 4 Übernachtungen in einem 5-Sterne-Hotel in Istanbul
  • Prä-/postoperative Tests
  • Kosten für das Labor
  • Medikamente und Ausrüstung
  • Rundum-VIP-Transfer
  • 7/24 Unterstützung
  • Assistenten sprechen Deutsch

Informationen anfordern
First name is required!
Email is required!
Telefonnummer ist erforderlich!
Ohne Ländercode
Anrufzeit ist erforderlich!
Nach der Zeit Ihres eigenen Landes.
Mehrere Operationen
 

Bewerbungsprozess

Das Formular ausfüllen

Um uns zu kontaktieren, müssen Sie zunächst das Formular ausfüllen.

Kostenlose Konsultation

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, werden sich unsere fachkundigen Gesundheitsberater so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ein Foto senden

Unsere fachkundigen Gesundheitsberater werden Sie bitten, dem Arzt Ihre Fotos zu zeigen.

Planung

Nach der Untersuchung der Fotos wird Ihr Arzt entscheiden, ob Sie für die Operation geeignet sind, und der Operationsverlauf wird geplant.

Fettabsaugung in der Türkei FAQ

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular senden.

Es ist gut, ein paar Tage vorher in Istanbul zu sein, um alle Untersuchungen und Tests zu machen und um sich mental vorzubereiten.

Mindestens 4 Tage reichen aus, um den Eingriff abzuschließen und das erste Viertel des Heilungsprozesses zu überstehen.

Wenn Sie Ihre Essgewohnheiten ändern, kann es ewig dauern. Da die Wahrscheinlichkeit besteht, dass Sie in Zukunft wieder zunehmen können, gibt es keine genaue Antwort darauf.

Sie werden die Schmerzen nach dem Eingriff spüren. Aber mit der unterstützenden medikamentösen Therapie, die Ihnen Ihr Arzt verschreibt, werden Sie diesen Vorgang gut überstehen.

Um hartnäckiges Fett abzusaugen, werden bei allen Fettabsaugungsbehandlungen eine Kanüle (ein flacher Schlauch) und ein Sauger (ein Absaugwerkzeug) verwendet. Es ist wichtig zu wissen, dass die Fettabsaugung Fettzellen dauerhaft aus dem Körper entfernt.

Die Fettabsaugung ist keine Adipositaschirurgie, aber durch die Entfernung des Fetts aus den Regionen, in denen Sie übermäßig viel Fett haben, werden Sie fitter aussehen als zuvor.

Nach einer Fettabsaugung am Bauch werden Sie wahrscheinlich eine kleinere Taille bemerken, wenn Sie wenig viszerales Fett haben und nur subkutanes Fett entfernt werden muss. Es ist sogar möglich, dass Sie Ihren Taillenumfang um einen bis drei Zentimeter verringern.

Die Fettabsaugung birgt wie jeder größere chirurgische Eingriff Risiken wie Blutungen und Anästhesie-Reaktionen Zu den möglichen liposuktionsspezifischen Nebenwirkungen gehören

Unebenheiten in der Kontur.

Die Haut kann durch den ungleichmäßigen Fettabbau, den Verlust der Hautgeschmeidigkeit und die ungleichmäßige Heilung uneben, wellig oder welk erscheinen.

Die meisten Patienten können zwei bis drei Monate nach dem Eingriff bequem und sicher Jeans tragen.

Ihre inneren Organe sind in diesem Fett eingeschlossen. Die Fettabsaugung ist nicht in der Lage, dieses Fett zu entfernen, da es sich in der Bauchhöhle unter den Bauchmuskeln befindet. Wenn Sie viel viszerales Fett haben, ist die einzige Möglichkeit, einen flachen Bauch zu bekommen, eine Gewichtsabnahme.

Die Fettabsaugung verursacht keine schlaffe Haut als Nebenwirkung. Bei der Fettabsaugung wird das Volumen unter der Haut reduziert, indem zusätzliches Fettgewebe entfernt wird. Dabei zieht sich die Haut mit geringer Elastizität jedoch nicht zurück und erholt sich nicht so, wie man es erwarten könnte.

Die Fettabsaugung kann an der gleichen Stelle beliebig oft durchgeführt werden.  Es bildet sich jedoch umso mehr Narbengewebe, je öfter Sie die Behandlung durchführen lassen. Narbengewebe kann dazu führen, dass die Hautstruktur klumpig und ungleichmäßig erscheint.