Linsenimplantation

Linsenimplantation in der Türkei

Linsenimplantation-in-der-Tuerkei

Was ist eine Linsenimplantation?

Linsenimplantation: In der Vergangenheit wurde bei der Behandlung von Kataraktpatienten eine der monofokalen oder Einstärken-Linsen verwendet, die klar nah oder fern sehen sollen, anstatt die natürliche Linse zu entfernen. In diesem Fall wurde es für Patienten obligatorisch, nach der Behandlung eine Brille zu tragen. Lange Zeit wurden multifokale Intraokularlinsen anstelle von Einzelfokuslinsen verwendet. Weil diese Linsen es ermöglichen, Sehstörungen aus allen Blickwinkeln zu korrigieren und das Sehen so natürlich wie möglich zu gestalten.

Multifokallinsen sind auf zwei verschiedene Arten konzipiert. Dies sind zwei oder drei Fokusobjektive. Wenn intelligente Linsen bei der Augenbehandlung von Patienten verwendet werden, ist es nicht notwendig, nach der Behandlung eine Brille zu verwenden. Diese Menschen können Bücher ohne Brille lesen. Sie können jedoch leicht entfernte Schrift sehen. Trifokallinsen sind heute die fortschrittlichste Intraokularlinsentechnologie. Es wirkt sich positiv auf die Lebensqualität aus, da es eine ununterbrochene und klare Sicht für nahe, mittlere und lange Strecken bietet.

Arten von intelligenten Linsen

Smart Linsen kommen zum Einsatz, wenn die natürliche Linse im Auge aus verschiedenen Gründen an Klarheit verliert oder funktional nicht funktionieren kann. Das wichtigste Anwendungsgebiet sind Kataraktbeschwerden. Die Kataraktbehandlung basiert auf dem Prinzip, die verlorene Augenlinse aus ihrer Kapsel zu entfernen und durch eine künstliche Linse zu ersetzen. Es gibt drei Arten von intelligenten Linsen: monofokale, multifokale und trifokale Linsen.

Monofokal plus

Monofokallinsen sind Linsen, die durch einen kleinen Schnitt am Rand der Hornhaut (minimalinvasiv) implantiert werden, der es Ihnen ermöglicht, aus der Ferne klar zu sehen. Und monofokale Smart Linsen ermöglichen es Ihnen auch, eine gewisse Entfernung ohne Brille klar zu sehen, da sie Fehlsichtigkeit (Myopie) korrigieren.

Multifokale Linsen

Multifokale Kontaktlinsen enthalten mehrere Grad in einer einzigen Linse. Es gibt einen Grad für sehr nahe Objekte, einen Grad für normale Objekte, die aus der Ferne gesehen werden, und einen Grad für Objekte in mittlerer Entfernung.

Trifokale Linsen

Trifokale Linsen sind Intraokularlinsen, die ohne Brille bei weiten, mittleren und nahen Entfernungen eine klare Sicht bieten. Während Einstärkengläser, die nur die Fernsicht klären, die Verwendung einer engen Brille erfordern, sind diese Linsen trifokal und machen dank dieser Brennpunkte keine Brille erforderlich. So können Patienten ihre Fernbedienung (Fernsehen, Bühne im Kino und Theater sehen, Autofahren), Medium (mit einem Computer oder Tablet, Kochen, die Geschwindigkeitstabelle während der Fahrt sehen, Barcodes in Märkten lesen) und Nahdistanz (mit einem Telefon, Basteln) Aktivitäten ohne Brille ausführen.

Hast du eine Frage?
Benötigen Sie weitere Informationen zur Operation? Mit einem Klick auf WhatsApp oder E-Mail erhalten Sie eine kostenlose Beratung zu Ihren Fragen.
Fragen Sie den Arzt

Vor der Linsenimplantation

Augentropfen werden vor und nach der Operation auf Sie aufgetragen. Darüber hinaus müssen während der Operation möglicherweise intraokulare Nadelbehandlungen angewendet werden. Weibliche Patienten sollten kein Make-up tragen, wenn sie zur Operation kommen. Wenn Sie Blutverdünner einnehmen, sollten Sie die Einnahme dieser Medikamente auf jeden Fall eine Woche oder zehn Tage im Voraus abbrechen. Sie sollten dies jedoch auch unter der Kontrolle eines Arztes tun. Wenn Sie eine chronische Krankheit haben, informieren Sie Ihren Arzt darüber.

Die Behandlung von Problemen wie trockenem Auge und Augenlidentzündungen in der präoperativen Untersuchung reduziert Patientenbeschwerden nach der Operation und erhöht die Patientenzufriedenheit durch klareres Sehen. Wenn andere Probleme wie Pterygium auf der Augenoberfläche außer Katarakten auftreten, wird zuerst eine Operation durchgeführt. Dann fällt die Entscheidung erneut mit einer detaillierten Prüfung für die Planung der smarten Intraokularlinse.

Nach der Linsenimplantation

Sehr selten nach der Operation kann es notwendig sein, eine Brille zu benötigen, um von nah oder fern klarer zu sehen. Unscharfes Sehen, das durch Beschlagen hinter der intelligenten Intraokularlinse verursacht wird, kann mit einem Laser in Sekundenschnelle korrigiert werden.

Obwohl sehr selten, kann es bei der Berechnung der Intraokularlinsenstärke (Biometrie) vor der Operation zu unerwarteten Fehlern kommen. Diese Fehler, die auf millimeter- oder kleinere Unterschiede in der Augenstruktur und den Messwerten zwischen Menschen zurückzuführen sind, wurden mit High-Tech-Messgeräten (Biometrie) stark reduziert. Wenn es aufgrund eines unerwarteten Messfehlers nach der Operation notwendig ist, die Nah- oder Fernbrille zu verwenden, kann das Problem durch Zurücksetzen der Brillennummer mit einem Laser oder Wechsel der Intraokularlinse gelöst werden.

Der wichtigste Nachteil von multifokalen intelligenten Intraokularlinsen im Vergleich zu normalen Linsen ist, dass sie das Licht häufiger streuen und blenden. Tatsächlich wurde diese seltene Beschwerde bei den neuen intelligenten Linsen stark reduziert und verbessert sich bereits im Laufe der Zeit genug, um den Patienten nicht zu stören. Dennoch sind der Beruf und die täglichen Bedürfnisse des Patienten sowie einige der in der detaillierten Untersuchung ermittelten Merkmale richtungsweisend, welcher Patient vor der Operation für die intelligente Linse geeignet ist.

Informationen anfordern
First name is required!
Email is required!
Telefonnummer ist erforderlich!
Ohne Ländercode
Anrufzeit ist erforderlich!
Nach der Zeit Ihres eigenen Landes.
Mehrere Operationen
 

Bewerbungsprozess

Das Formular ausfüllen

Um uns zu kontaktieren, müssen Sie zunächst das Formular ausfüllen.

Kostenlose Konsultation

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, werden sich unsere fachkundigen Gesundheitsberater so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ein Foto senden

Unsere fachkundigen Gesundheitsberater werden Sie bitten, dem Arzt Ihre Fotos zu zeigen.

Planung

Nach der Untersuchung der Fotos wird Ihr Arzt entscheiden, ob Sie für die Operation geeignet sind, und der Operationsverlauf wird geplant.

Linsenimplantation in der Türkei FAQ

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular senden.

Sie können nach der Linsenimplantation in Ihr Land zurückkehren. Aber es wäre besser, zwei oder drei Tage hier zu bleiben, um eine Komplikation zu entwickeln. Nach einem Tag, wenn alles in Ordnung ist, können Sie in Ihr Land zurückkehren.

Sie müssen am Tag der Operation hier sein. Sie müssen nicht einige Tage vor der Operation anreisen. Aber wenn Sie hier eine Tour geplant haben, können Sie früher anreisen.

Diese Linsen können Ihr ganzes Leben lang in Ihrem Auge bleiben. Es wird sehr oft angewendet, weil es bereits eine dauerhafte Behandlung ist.

Die Linsenersatzoperation ermöglicht es den Patienten, innerhalb weniger Tage zum normalen Leben zurückzukehren. Es gilt jedoch als eines der sichersten medizinischen Verfahren. Obwohl es einige kleine Risiken hat, die mit zusätzlicher Behandlung beseitigt werden können, wie Rötung und Juckreiz im Auge, ist es ein sicheres Verfahren.

Sie werden während der Linsenimplantation keine Schmerzen verspüren. Die Operation wird normalerweise mit entspannenden Medikamenten durchgeführt. Dies ist in der Regel Lokalanästhesie.

Einige Nebenwirkungen von Linsen können sein: Hornhautödem, Leckage, erhöhter Augeninnendruck, Netzhautablösung und IOL-Leistungsfehlberechnung.

In den ersten Tagen müssen Sie Aktivitäten vermeiden, die für Ihre Augen anstrengend sind, wie z. B. Autofahren. Achten Sie gleichzeitig darauf, Ihre Augen nicht zu reiben oder zu benetzen. Befolgen Sie den Rat Ihres Arztes.

Die Erholungszeit dieser Operation beträgt etwa zwei Wochen. Sie müssen entzündungshemmende und antibiotische Augentropfen verwenden, um bei der Genesung zu helfen. Sie werden von Objektivwechseln befreit. Gleichzeitig sind ein paar Tage mit leichten Beschwerden und Blendung oder verschwommenem Sehen völlig normal, während sich Ihr Auge beruhigt.

Es dauert eine Weile, bis die Patienten ihr schärfstes Sehvermögen nach einer Kataraktoperation vollständig wiedererlangt haben. Sie brauchen etwa vier Wochen, um klar zu sehen. Dieser Zeitraum variiert jedoch von Person zu Person.

Sie können Ihr Eye-pad abnehmen, wenn Sie zu Hause sind. Aber Sie müssen das Augenpolster mindestens eine Woche lang im Schlaf tragen, um Augenverletzungen zu vermeiden. Die vollständige Genesung von der Kataraktoperation ist in etwa einem Monat abgeschlossen. Darüber hinaus kann es bis zu drei Monate dauern, bis Ihr Auge vollständig verheilt ist.

Was Sie nach einer Kataraktoperation vermeiden sollten, ist generell wie folgt: Sie sollten nicht weniger als 24 Stunden nach der Operation fahren. Tragen Sie kein Make-up bis zur ersten Untersuchung. Setzen Sie die leichten Aktivitäten für eine Weile fort. Seien Sie nicht in Umgebungen, die Sie für schmutzig halten. Und vergessen Sie nicht, Ihre Sonnenbrille anzuzünden. Reiben Sie sich nicht die Augen.

Patienten ab 50 Jahren mit Katarakt sind für diese Operation geeignet. Es ist auch eine bevorzugte Behandlungsmethode für diejenigen, die Sehdistanzprobleme haben und keine lebenslange Brille tragen möchten.