Zahnchirurgie

Zahnbrücke in der Türkei

Zahnbrücke-in-der-Tuerkei

Was ist ein Zahnbrücke ?

Eine Zahnbrücke ist eine zahnärztliche Behandlungsmethode, die die Lücke füllt, die durch Zahnverlust oder fehlende Zähne entstanden ist. Die fehlenden Zähne, vor allem im Kiefer, werden mit einer Zahnbrücke beseitigt. Dementsprechend wird die Zahnbrücke, wie der Name schon sagt, durch das Aufsetzen von zwei oder mehr Kronen gebildet. Es ist bekannt, dass die Zahnbrücke aus 4 verschiedenen Elementen hergestellt wird.

Diese verschiedenen Elemente sind: Gold, Keramik, Porzellan und Legierung. Dank der Zahnbrücke, die im Rahmen dieser verschiedenen Elemente hergestellt wird, wird die Lebensqualität der Menschen erheblich gesteigert. Der Brückenzahn, den wir als künstliche Zähne bezeichnen, ermöglicht es Ihnen vor allem, bequemer zu essen. Wenn Sie eine Zahnbrücke haben, sollten Sie daher auf die Mundhygiene achten. Diese Brücken können je nach Ihrer Mundpflege 5 bis 15 Jahre halten.

Methoden der Zahnbrücke

Im Allgemeinen gibt es 4 Arten von Zahnbrücken. Diese sind;

• Traditionelle Zahnbrücke,
• Freischwinger- Brücke,
• Implantatgetragene Brücken,
• Maryland verankerte Brücke.

Unter diesen 4 grundlegenden Brückentypen ist die traditionelle Brücke aus Gründen der Langlebigkeit die am meisten bevorzugte.

Traditionelle Zahnbrücke

Die traditionelle Zahnbrücke ist die beliebteste und am meisten bevorzugte Zahnbrücke. Diese Behandlung wird angewendet, wenn unter den 31 Zähnen im Mund ein Zahn fehlt. Die Zähne an den Seiten der fehlenden Zahnstelle müssen jedoch natürliche Zähne sein. Wenn in den seitlichen Teilen keine natürlichen Zähne vorhanden sind, kann die traditionelle Zahnbrückenbehandlung nicht angewendet werden.

Konsole Zahnbrücke

Eine freitragende Zahnbrücke ähnelt in gewisser Weise auch einer herkömmlichen Zahnbrücke. Zahnbrücken dieser Art werden eingesetzt, wenn mehr als ein Zahn fehlt. Um eine freitragende Zahnbrücke einsetzen zu können, muss jedoch ein natürlicher Zahn neben dem fehlenden Zahn vorhanden sein. Eine freitragende Zahnbrücke, die bei einem einzigen natürlichen Zahn verwendet wird, wird an einem benachbarten Zahn befestigt.

Maryland Zahnbrücke

Maryland Zahnbrücke erfordert, dass zwei benachbarte Zähne auf beiden Seiten der Zahnhöhle intraoral angewendet werden. Eine Maryland-Zahnbrücke kann nicht über Zahnkronen befestigt werden. In dieser Hinsicht wird ein Metall- oder Porzellanrahmen benötigt. Dementsprechend wird mit Hilfe von Metall oder Porzellan eine Maryland-Zahnbrücke aufgetragen.

Hast du eine Frage?
Benötigen Sie weitere Informationen zur Operation? Mit einem Klick auf WhatsApp oder E-Mail erhalten Sie eine kostenlose Beratung zu Ihren Fragen.
Fragen Sie den Arzt

Implantatgetragene Zahnbrücke

Die implantatgetragene Zahnbrücke ist eine Behandlungsmethode, die der traditionellen Zahnbrücke sehr ähnlich ist. Diese Methode wird jedoch durch ein Zahnimplantat unterstützt. Im Rahmen der implantatgetragenen Zahnbrückenbehandlung wird das Implantat zunächst in den Kiefer eingesetzt. Dementsprechend wird das Implantat oberhalb des Zahnfleischrandes platziert. Das Implantat, das Knochenschwund verhindert, ist bekanntermaßen sehr stark und langlebig.

Vor der Zahnbrückenoperation

Wenn Ihr Arzt Ihnen ein Medikament (z. B. ein Antibiotikum) empfiehlt, sollten Sie es regelmäßig einnehmen und die Einnahmezeiten einhalten. Wenn Sie an einer Krankheit oder Allergie leiden und außerdem regelmäßig Medikamente einnehmen, sollten Sie dies unbedingt Ihrem Arzt mitteilen. Wenn Sie vor und nach der Extraktion Medikamente vom Typ Aspirin einnehmen, die die Blutgerinnung verzögern, sollten Sie Ihren Zahnarzt unbedingt darüber informieren. Wenn möglich, sollten die Zähne gut geputzt und mit antiseptischem Wasser abgespült werden. Dies trägt dazu bei, die Bakterien im Mund zu reduzieren und das Risiko einer Infektion zu verringern.

Die Behandlung mit einer Zahnbrücke ist eine der Hauptmethoden, die häufig für die Behebung von Zahndefiziten bevorzugt wird. Vor der Behandlung mit einer Zahnbrücke wird der Patient vom Zahnarzt allgemein untersucht, und es wird ein Röntgenbild von den Zähnen des Patienten angefertigt. Während der Untersuchung beginnt der Zahnarzt die Behandlung mit einer Zahnbrücke, indem er die Kieferstruktur des Patienten überprüft und die Anzahl der fehlenden Zähne sowie die Lage der Lücken im Mund des Patienten bestimmt.

Bei der Behandlung mit einer Zahnbrücke werden die intakten Zähne, die sich direkt neben den leeren Zähnen (rechts und links) befinden, abgeschliffen und beschliffen, damit sie als Halterung dienen können. Dann nimmt der Zahnarzt die Mund- und Kiefermaße des Patienten und stellt sicher, dass die am besten geeignete Prothese für den Patienten angefertigt wird. Die Zahnbrückenprothese wird entsprechend der Zahnstruktur und der Zahnfarbe des Patienten angefertigt. Der Zahnarzt setzt die vorbereitete Prothese in den Mund ein und achtet darauf, dass der Zahn vollständig sitzt und den Patienten nicht stört. Gibt es ein Problem mit der vorbereiteten Zahnbrückenprothese oder sinkt sie in das Zahnfleisch oder den Gaumen des Patienten ein, wird die Prothese korrigiert, damit sie in den Mund des Patienten passt.

Nach der Operation der Zahnbrücke

Die richtige Pflege der Zahnbrücke unterscheidet sich nicht wesentlich von der Pflege Ihrer natürlichen Zähne. Fachleute empfehlen, jeden Tag zwei Minuten lang mit einer Zahnbürste mit weichen Borsten zu putzen. Auch die regelmäßige Verwendung von Zahnseide hilft, Zahnfleischerkrankungen und Karies vorzubeugen. Bei der Verwendung von Zahnseide für die Brücke müssen Sie die Zahnseide um Ihre natürlichen Zähne herumführen und die Zahnseide zwischen der Basis der Brücke und dem Zahnfleischgewebe bewegen. Einmal täglich Zahnseide zu benutzen, ist die effektivste Methode, um Plaque und Ablagerungen unter der Brücke zu entfernen.

Bei richtiger Pflege kann eine hochwertige Zahnbrücke jahrzehntelang halten. Unnötiger Schaden kann vermieden werden, indem auf Kaugummi verzichtet und harte Lebensmittel wie Nüsse, Eis und Bonbons nicht konsumiert werden. Ausgezeichnete Mundhygiene und regelmäßige Zahnarztbesuche können dazu beitragen, dass Ihre Investition komfortabel, sauber und langlebig bleibt. Während eine Zahnbrücke dauerhaft ist, gilt sie nicht als dauerhafte Lösung für fehlende Zähne.

Für eine dauerhaftere Lösung, um fehlende Zähne mit weniger Einschränkungen zu ersetzen, können Zahnimplantate eine Option sein, die Sie in Betracht ziehen sollten. Einer der wichtigsten Vorteile von Zahnimplantaten ist, dass sie die umliegenden Zähne weniger belasten und gleichzeitig die Knochenstruktur und die Zahnfleischgesundheit unterstützen. Im Allgemeinen kann ein hochwertiges Zahnimplantat ein Leben lang halten.
Vorteile der Zahnbrücke ist wie folgt:

• Der wichtigste Vorteil der Zahnbrücke ist, dass sie orale Integrität und angenehmes Essen bietet. Dank der Zahnbrücke können Sie essen, was Sie wollen.
• Es trägt auch dazu bei, dass Ihr Lächeln und Ihre Zähne besser aussehen. Da die Zähne eine große Rolle für ein schönes Lächeln spielen, wird auch eine Zahnbrücke sehr vorteilhaft sein.
• Dank der Brücke, die auf Ihre Zähne aufgetragen wird, wird die Schönheit auf Ihrem Gesicht wiederhergestellt. Darüber hinaus bleibt Ihre Schönheit immer erhalten.
• Faktoren wie Kauen, Essen und vor allem Sprechen werden ebenfalls wiederhergestellt.
• Nach der Behandlung mit einer Zahnbrücke bleibt auch die Position der anderen Zähne erhalten.
• Die Zahnbrücke gibt Ihnen auch einen Vorteil beim Beißen von Früchten wie Äpfeln und Quitten.

Zahnbrücke in der Türkei Prozess

Anästhesie

Lokal

Dauer der Behandlung

6-8 Stunden

Aufenthalt in Istanbul

3 Tage

Sozialverträglich

1 Woche

Zahnbrücke Kosten in der Türkei

All inclusive package
  • Kostenlose Beratung
  • 4 Übernachtungen in einem 5-Sterne-Hotel in Istanbul
  • Prä-/postoperative Tests
  • Kosten für das Labor
  • Medikamente und Ausrüstung
  • Rundum-VIP-Transfer
  • 7/24 Unterstützung
  • Assistenten sprechen Deutsch

Informationen anfordern
First name is required!
Email is required!
Telefonnummer ist erforderlich!
Ohne Ländercode
Anrufzeit ist erforderlich!
Nach der Zeit Ihres eigenen Landes.
Mehrere Operationen
 

Bewerbungsprozess

Das Formular ausfüllen

Um uns zu kontaktieren, müssen Sie zunächst das Formular ausfüllen.

Kostenlose Konsultation

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, werden sich unsere fachkundigen Gesundheitsberater so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ein Foto senden

Unsere fachkundigen Gesundheitsberater werden Sie bitten, dem Arzt Ihre Fotos zu zeigen.

Planung

Nach der Untersuchung der Fotos wird Ihr Arzt entscheiden, ob Sie für die Operation geeignet sind, und der Operationsverlauf wird geplant.

Zahnbrücke in der Türkei FAQ

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular senden.

Ihre Operationen und Untersuchungen können am selben Tag durchgeführt werden. Ihr Ankunftsdatum wird also Ihre Entscheidung sein.

Ihr Arzt wird für Sie die Sitzungen einer Woche planen, um Ihre Behandlung zu messen und abzuschließen. Sie werden also mindestens eine Woche in Istanbul verbringen.

Zahnbrücken können mindestens fünf bis sieben Jahre halten. Die Brücke kann bei entsprechender Mundpflege und regelmäßigen fachmännischen Reinigungen mehr als zehn Jahre halten.

Die Verwendung eines Lokalanästhetikums während der Vorbereitung Ihrer Zähne und bei der Abdrucknahme durch Ihren Zahnarzt macht die Brückenoperation schmerzfrei. Nach dem Eingriff ist die Einnahme von Analgetika zur Schmerzbehandlung häufig nicht erforderlich.

• Für herkömmliche Brücken müssen gesunde Zähne mit Kronen abgedeckt werden.
• Maryland-Brücken sind schwach und können die bereits vorhandenen Zähne schädigen.
• Brücken, die von Implantaten getragen werden, erfordern zusätzliche Zeit und Geld.
• Brücken können die Ausdünnung des Kieferknochens nicht umkehren.
• Implantate bleiben viel länger als Brücken.

Ein Zahnimplantat könnte lebenslangen Schutz bieten, da es robuster ist als eine Brücke. Der Titan-Metallzylinder des Implantats ist stark und bemerkenswert resistent gegen Zahnfleischerkrankungen und Karies.

Die schlechte Nachricht ist, dass die natürlichen Zähne einer Zahnbrücke unter ihren Kronen immer noch anfällig für Karies und andere Mundgesundheitsprobleme sind.

Karies kann dadurch entstehen, dass Nahrungspartikel zwischen den Zähnen oder unter einer schlecht sitzenden Zahnbrücke gefangen werden.

Zahnbrücken sind stabile Versorgungen, die häufig 10 Jahre oder länger halten, bevor sie ersetzt werden müssen. Gelegentlich versagt eine Brücke jedoch vor ihrer Zeit.

Eine Zahnbrücke ist eine sichere und zuverlässige Möglichkeit, Ihr Lächeln zu reparieren und weitere Zahnprobleme zu stoppen. Darüber hinaus ist es eine praktischere Wahl als ein Implantat, das eine Operation und eine längere Erholungsphase erfordert.

In den Lücken, die eine Brücke hinterlässt, können sich Lebensmittel verfangen. Außerdem möchten Sie nicht entdeckt werden, dass sich hinter Ihrer Zahnbrücke verfaulte Lebensmittel verstecken! Aufgrund von Mikroorganismen kann dies zu schlechtem Atem und Zahnfleischerkrankungen führen.

Essen Sie mindestens eine Stunde lang nichts und bis die Betäubung nach Ihrem ersten Kronen- oder Brückenbesuch nachlässt.

Es ist typisch, dass das Zahnfleisch nach der Extraktion anschwillt. Bevor der Arzt eine Zahnbrücke für einen Patienten platziert, wartet er oft, bis sich das Zahnfleisch vollständig erholt hat. Der gesamte Heilungsprozess kann 8 bis 12 Wochen dauern.